Willkommen

in der Welt des faszinierenden Materials Acrylglas und in einem Unternehmen, das mit großer Leidenschaft und Präzision insbesondere diesem Werkstoff Form und Gestalt verleiht.

 

Blick in unsere virtuelle Galerie

Die Welt als Kugel in einem ozeanblau gefärbten Acrylglas verstehen wir als Symbol für unser Leitmotiv: Wir sind Teil des Planeten Erde, der uns Lebensgrundlage und Heimat zugleich ist. Dafür übernehmen wir ein hohes Maß an Verantwortung durch unser Tun. Nachhaltigkeit ist für uns kein Trend, sondern logische Folge unseres Wirtschaftens und Lebensstils. Ein konsequentes Umsetzen der 3 R-Gebote- RE-use, RE-duce und RE-Cycel- ist für uns daher selbstverständlich und ökonomisch sinnvoll.

Darüber hinaus spiegelt unsere blaue Weltkugel die universelle Einsetzbarkeit des Materials Acrylglas sowie unseren Anspruch, stets ideale Lösungen für komplexe Anforderungen zu finden. Dies vermag in Perfektion nur die Natur selbst, sie ist daher für uns nicht nur Zulieferer, sondern Katalysator und Mentor zugleich.

Die Unterschiedlichkeit unserer Projekte spiegelt die Summe eines Erfahrungsschatzes aus der 38-jährigen Firmengeschichte. Grundsätzlich können nahezu alle Werkstoffe der Kunststofftechnologie bei uns ver- und bearbeitet werden. Neben der standardisierten Fertigung von Kleinserien liegen unsere Schwerpunkte jedoch im Prototyping, d.h. der Entwicklung und Fertigung individueller Funktions- und Designobjekte für nationale und internationale Auftraggeber sowie maßgeschneiderter Arbeitsschutzeinrichtungen, Formatwerkzeuge und Transportobjekte für die pharmazeutische Industrie.

Insbesondere bei der Fertigung von Arbeitsschutzelementen spielt auch die Verarbeitung von Edelstählen  eine zentrale Rolle, Befestigungselemente aus Edelstahl ermöglichen die final perfekte Konstruktion.

Das Element Edelstahl ist daher technisch seit Anbeginn unser ständiger Begleiter und inspirierte uns durch seine herausragenden Eigenschaften zu einem außergewöhnlichen und innovativen Produkt von "form+acryl".

DER GRILL-der erste 1-Zylinder unter Feuer !

DER GRILL - ist unser erstes eigenes Produkt aus hochwertigem Edelstahl, bei dem wir Tradition und Innovation zu etwas Neuem verschmelzen haben lassen. DER GRILL ist ein Objekt von Enthusiasten für Enthusiasten, Design-Liebhaber, Puristen und Freunde funktionaler Qualität gleichermaßen. Edel und elementar, einfach und genial.

DER GRILL ist einzigartig in Qualität, Funktionalität und Design.

Ein Edelstahlgrill für höchste Ansprüche: DER GRILL setzt sich sowohl in der verwendeten Materialstärke wie auch der Edelstahl-Güte von sämtlichen Produkten des Marktes ab: Der Feuer-Zylinder aus 2mm-V2A-Stahl, die beiden Ebenen und die Feuerschale aus 3 mm-V2A-Stahl sowie der handgefertigte Rost mit V4A-Stahl -Stäben setzen neue Maßstäbe in der Grill-Welt. Der säurefeste Stahl des Grill-Rosts ist eine Grundvoraussetzung für gesundes Grillen, da nur dieser Stahl keine gesundheitsschädlichen Substanzen absondert.

Diesem hohen Qualitätsstandard verleihen wir Ausdruck durch unsere Mitgliedschaft im Warenzeichenverband Edelstahl Rostfrei e.V.

DER GRILL: Optimale Innovationshöhe durch die zeit- und ressourcensparende effiziente Befeuerung im Zylinder, dabei groß genug für ein BBQ im kleinen Kreis und flexibel genug, um ihn schnell und sicher durch die vorhandene Reling und die Rollen bewegen zu können. Der mitgelieferte Edelstahl-Deckel für die Feuerschale ermöglicht ein spontanes sicheres Beenden des Grill-Vergnügens.
DER GRILL : Zu 100% hergestellt und entwickelt in Deutschland, ein handfestes und ehrliches Produkt "Made in Germany"
Design-Grill: Die klare Formgebung eines Zylinders in Verbindung mit den schicken und nützlichen Details einer Reling und formschöner Verbindungsteile lassen diese zeitlose Optik eines deutschen Manufakturprodukts eine perfekte Symbiose mit der Funktionalität eingehen.

Profi-Grill, lassen Sie sich von unserem Video inspirieren: Zwei Schweizer Profi-Köche  haben den Grill auf Herz und Nieren getestet. U.a. der mit 16 Gault Millau Punkten gekrönte Tino Zimmermann, Chef de Cuisine und Inhaber des Restaurants Stiva Veglia in Schnaus, Graubünden, ist begeistert und beeindruckt zugleich von der Funktionalität und dem einfachen Handling, d.h. Grillen pur  nur mit Buchenholz. Vom Anzünden des Scheitholz-Stapels bis zum Auflegen der Würstel vergehen keine 15 Minuten, das ist für den hungrigen Gast auf der  Restaurant-Terrasse ein ebenso perfektes Timing wie für die Familie zu Hause. Ein Saibling auf der Haut direkt in der Flamme grilliert gelingt in wenigen Minuten ebenso perfekt wie  ein Steak, ein Lammkotelett oder ein Blumenkohl. Die handgeschmiedete Eisenpfanne aus dem Allgäu gibt es optional im Zubehör, damit sind klassische Bratkartoffeln knusprig und fein im Handumdrehen über dem knisternden Feuer zubereitet.

DER GRILL für alle: Fleischliebhaber, Vegetarier und Veganer können mit gutem Gewissen genussvoll und gesund grillen.
DER GRILL ist unschlagbar nachhaltig: Robust und langlebig in der Qualität, ohne fossile Brennstoffe zu betreiben, nur unter Einsatz des einzigen nachwachsenden Rohstoffs Holz, der nahezu überall auf der Welt regional verfügbar ist. Optional liefern wir feines heimisches Buchenholz in perfekter Größe gespalten mit, praktisch im Karton verpackt. DER GRILL gibt Ihnen das gute Gefühl, ein tatsächlich nachhaltiges Produkt verantwortungsvoll zu nutzen, damit setzen Sie persönlich einen Punkt hinter billigen Wegwerf- und Konsumzwang.

Ambiente-Grill: DER GRILL ist ein Multitalent, der  auch nach Ihrem GRILL-VERGNÜGEN an 365 Tagen des Jahres auf Ihrer Terrasse  ein wärmendes und stimmungsvolles Ambiente zaubert.

DER GRILL ist das perfekte Geschenk für besondere Menschen!

Der aktuelle Verkaufspreis liegt bei 1800,-€ brutto, inkl. UST. Versand- und Verpackungskosten müssen wir gesondert kalkulieren.
Gerne nehmen wir Ihre Bestellung per Mail entgegen und stehen für Rückfragen auch telefonisch zur Verfügung.

Lassen Sie sich inspirieren, schauen Sie auf unseren Slider, demnächst mehr unter der-grill.com.

 

Unternehmensphilosophie

Unsere Projekte sind nahezu immer individuell. So werden in der Planungsphase Details ausführlich mit unseren Auftraggebern erörtert. Hier fließen die Wünsche und Vorgaben von verantwortlichen Designern und Sicherheitsingenieuren zusammen mit der genauen Materialkenntnis und präzisen Verarbeitungstechnik unseres Teams.


Die von uns zu fertigenden Produkte und Objekte müssen höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Beispielgebend sind hier Arbeitsschutzelemente für die Produktionslinien eines Pharma-Unternehmens , von deren präziser Ausfertigung im Zweifelsfalle die Sicherheit der Mitarbeiter wie auch die ungehinderte Produktion von Präparaten für den Weltmarkt abhängen. Diesen Anforderungen stellen wir uns.

Kleine Werkstoffkunde

Acrylglas, chemisch betrachtet PMMA (Polymethylmethacrylat), ist ein thermoplastischer Kunststoff, der durch Polymerisation des monomeren Methacrylsäuremethylästers entsteht.

Als thermoplastischer Kunststoff ist Acrylglas hervorragend für das Recycling geeignet. Selbst kleinste Bruchstücke werden daher der Wiederverarbeitung zugeführt und landen nicht im Müll.


Seine wesentlichen Eigenschaften zeichnen sich durch hohe Bruchfestigkeit, leichte thermische Verformbarkeit , hohe Lichttransmission, UV-Stabilität (kein Vergilben), Witterungsbeständigkeit und Elastizität aus. Das nahezu rauchfreie Verbrennen verschafft Acrylglas günstige Eigenschaften im Brandschutz (Klasse B2). Einer der bekanntesten Markennamen von PMMA ist Plexiglas, eine registrierte Marke des Herstellers Röhm GmbH, Darmstadt.

Im Maschinen- und Anlagenbau findet der Werkstoff Polycarbonat insbesondere im Bereich von Arbeitsschutzverkleidungen seinen Einsatz. Das synthetische Polymer aus der Familie der Polyester zeichnet sich durch hohe Schlagzähigkeit, Temperaturwechselbeständigkeit zwischen -100°C und + 120 °C bei Dauereinsatz, Transparenz und Dimensionsstabilität aus, in speziellen Ausführungen auch UV-stabil.Einer der bekanntesten Markennamen ist heute Exolon, vormals Makrolon, eine registrierte Marke der Exolon Group.

Insbesondere für unsere Auftraggeber aus den Bereichen Trinkwasserversorgung, Lebensmittelverarbeitung und Pharmazie kommen die ebenfalls thermoplastischen Werkstoffe POM (Polyoxymethylen), PE (Polyethylen) in den Dichteklassen PE  500 (HMW) und 1000 (UHMW) und PET G , einem Copolyester, zum Einsatz. Diese sind für den Direktkontakt mit Lebensmitteln und pharmazeutischen Produkten zugelassen, PET G hat darüber hinaus die Brandschutzklassifizierung B1.