Awards, Pokale, Präsentationsobjekte

Präsentationen und Auszeichnungen würdigen besondere Leistungen und Verdienste von Menschen in nahezu allen Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens. Die Wertigkeit der Auszeichnungen erhält ihren besonderen Ausdruck in einem adäquaten Objekt, das dem Empfänger eine zeitlose und schöne Erinnerung werden soll.

 

Aus Acrylglas, häufig in Kombination mit den Elementen Stein, Holz und Metall, lassen wir abgestimmt auf die Wünsche unserer Auftraggeber kunstvolle Objekte entstehen. Dabei würdigen wir die Preisträger erneut, in dem wir unsere perfekte Leistung in das Verleihungsobjekt geben.

 

Johannes Gutenberg Universität Mainz
Für repräsentative Auftritte im Rahmen von Auszeichnungen und Jubiläen fertigten wir in 2019 im Auftrag der Johannes Gutenberg Universität Mainz die Buchstaben des Logos in der Größe von 1,50 m aus 30 mm gegossenem Plexiglas. Die Rohlinge wurden dabei CNC-gefräst, anschließend handmaschinell auf Hochglanz poliert und im Pantone-Farbton Rot der Universität gefärbt. Auftragsausführung nach einer Idee der Universität in Zusammenarbeit mit der Designerin Tanja Labs, artefont.

Deutsche Handwerkskunst in perfekter Ergänzung:
Ein Flügel präsentiert zwei unserer Manufaktur-Objekte: Ein aus Acrylglas-Vollstab geformter Knoten neben der berühmten 1 LIVE Krone. Dieser Award wird nach dem Voting der Hörer des Senders 1 Live des WDR einmal jährlich an die besten Musikkünstler verliehen. Zusammen mit der Designerin Antje Rieder entwickelte Uwe Heyde dieses Objekt bereits 1999 in einer zeitlos edlen Form. Eine Messing-Krone trägt dabei das Logo des Senders und wird umschlossen von zwei Halbschalen aus gegossenem 100 mm Plexiglas, in dessen inneren Boden die Preisträger graviert werden. Seit dem Jahr 2000 wird die 1 Live Krone als Kleinserie für die jährliche Verleihung an rund 10 Künstler in unserer Manufaktur gefertigt.

1 Live Krone
1 Live Krone
1 Live Krone

Gold-Nuggets eingebettet in Acrylglas. Zwei wertvolle Materialien, die sich perfekt ergänzen.
Award in Form des Fünffingerturms, Wahrzeichen Darmstadts, der jährlich an lokale wie nationale Persönlichkeiten oder Institutionen von der ENTEGA-Stiftung verliehen wird. Nach Entwurf und in enger Zusammenarbeit mit Kaos Events Ltd., London fertigen wir den berühmten Turm als Objekt, dessen charaktertypische Konturen in höchster Präzision aus Acrylglas herausgearbeitet werden. Der Turm präsentiert sich nach Vollendung stehend auf einer umgekehrten Pyramide aus eloxiertem Aluminium, fixiert auf einem Acrylglas-Sockel.“

Dunlop Drivers Cup
Ein Award, dessen Herstellung eine Vielfalt an Verfahrenstechniken vereint: Das Oberteil, Korpus aus Plexiglas xt farblos 8 mm, erhielt einen innenliegenden 4-Farb-Siebdruck, Konturen wurden im Laserverfahren geschnitten und in Handpolitur nachgearbeitet. Ziffern im Lackierverfahren mattiert. Sockel aus Plexiglas-Block gelasert, matt lackiert, Beschriftung glänzend.